Raven

Raven

Rasse: Mischling

Geboren: 05/2014

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Gechipt: ja

Verträglich mit Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: ja

Handcap: Das linke Vorderbein musste amputiert werden

Standfest auch mit drei Beinen

Raven ist ein knapp achtjähriger stattlicher Rüde, der in seinem Leben schon viel mitgemacht hat. Er wurde misshandelt und sein linkes Vorderbein musste amputiert werden. Zunächst hatte er Glück, weil er auf einen „Gnadenhof“ in Wassenberg gebracht wurde, wo er so sein durfte, wie er eben ist.

Nun muss dieser Gnadenhof aber leider aufgelöst werden, sodass Raven ein neues Zuhause sucht – am besten wieder auf einem Gnadenhof, denn das Leben in einer „normalen“ Familie kennt er nicht und wird sich aufgrund seiner Vorgeschichte vermutlich auch nie wirklich daran gewöhnen können.

Trotzdem ist er ein grundsätzlich liebes und verträgliches Kerlchen, das mit anderen Hunden und Katzen gut auskommt. Ein Halsband oder Geschirr kann man Raven jedoch nicht anlegen – vermutlich noch eine Folge der Misshandlungen in seinem früheren Leben. Aus diesem Grund und wegen der Einschränkung seiner Beweglichkeit sollte Ravens neues Zuhause ebenerdig ohne viele Stufen sein und einen großen Garten haben, in dem Raven chillen und alle täglichen Geschäfte erledigen kann.

Raven liebt es, am Kopf gekrault zu werden, sein Rücken und vor allen Dingen sein hinteres Ende darf jedoch nicht angefasst werden, denn dann wird Raven sehr unfreundlich. Auch hier muss man die früheren Misshandlungen als Ursache vermuten, aber wenn man sich an diese wenigen Verhaltensregeln hält, ist Raven ein sehr umgänglicher und freundlicher Rüde. Kinder sollten allerdings auf gar keinen Fall in seinem neuen Zuhause sein und seine Menschen müssen auf jeden Fall Hundeerfahrung haben.

Natürlich ist er gechipt und kastriert; Krankheiten oder weitere Beeinträchtigungen sind nicht bekannt. Raven freut sich schon auf einen gemütlichen Lebensabend bei ruhigen und tierlieben Menschen mit einem Herz für Hunde mit verletzten Körpern und Seelen.

Kontakt: Claudia Slangen 0031–657270041 (ab 18.00 Uhr).

Zurück