Herzlich willkommen!

Wir heißen alle tierlieben Menschen auf der Website des Tierschutzvereins Meerbusch e. V. herzlich willkommen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Tieren in Not zu helfen und über die artgerechte Haltung und den Schutz von Haus- und Wildtieren zu informieren.

Unsere besonderen Sorgenkinder sind die Wildtiere in unserem Umkreis: Wo wir selber nicht helfen können, bemühen wir uns, Sie an andere Experten zu verweisen, damit Sie nicht mit Ihren Bemühungen um hilfebedürftige Wildtiere alleingelassen werden!

Wir betreiben kein Tierheim und können daher auch keine Öffnungszeiten anbieten. Sie erreichen uns per E-Mail oder unter 0174–3760230 telefonisch (auch WhatsApp, Telegram und Threema).

Wir sind ehrenamtlich tätig, und zwar ohne jegliche finanzielle Unterstützung durch die Stadt Meerbusch oder den Rhein-Kreis Neuss. Durch Spenden, Mitgliedsbeiträge sowie Patenschaften können wir den Wildtieren in Meerbusch und – wenn Kapazitäten vorhanden sind – auch in den Nachbarstädten Neuss und Kaarst die medizinische Betreuung und Pflege zukommen lassen, die sie benötigen, um nach der Genesung wieder artgerecht in die Freiheit entlassen werden zu können.

Hier auf unserer Website erfahren Sie mehr über den Verein, unsere Tiere und wie Sie helfen können. Des Weiteren bieten wir viele nützliche Informationen über heimische Wildtiere, tierfreundliche Rezeptideen und was es im Falle einer Vermittlung zu beachten gilt.

Besuchen Sie auch gerne unsere Facebook-Seite.

Viel Spaß beim Surfen und Lesen!

Aktuelles

Igel-Baby bei der Fütterung

Kurze, bewegte Einblicke in die Igel-Kinderstube …

So lässt es sich leben …

Manchmal sind es nur wenige Stunden, die zwischen Leben und Tod entscheiden! Und Mausi zeigt, wie eine kleine Kämpferin sich für das Leben entschieden hat …

Wo ist meine Lasagne?

Manchmal findet man jemanden, obwohl man gar nicht auf der Suche war. Und dann kann es sein, dass sich zwei Seelen gefunden haben, die so perfekt zueinander passen, dass sie nicht mehr ohne einander sein können. So war es zumindest in diesem Fall …

Gefunden oder Verloren

Es kommt immer wieder vor, dass ein tierisches Familienmitglied ausbüxt oder plötzlich ein fremdes Tier vor der eigenen Türschwelle auftaucht. Wir helfen Ihnen weiter!

Pflegestelle werden

Sie interessieren sich für die Aufgaben einer Pflegestelle? Wir brauchen immer tierliebe Menschen, die vorübergehend Tiere aufnehmen und sich kümmern.

Rezepte

Sie wollen gerne tierleidfrei kochen? Dann haben wir mit unseren monatlichen Rezeptideen genau das Richtige für Sie. Wir wünschen guten Appetit!

Heimische Wildtiere

Europäische Wildkatze

Die imposanten Allesfresser mit ihrem borstigen Pelz sind unverkennbar und dringen heutzutage oft bis in Siedlungsgebiete vor. Wie leben eigentlich Wildschweine und was ist zu tun, wenn man tatsächlich einem gegenübersteht?

Europäische Wildkatze

Die Europäische Wildkatze lebt scheu und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie lässt sich niemals streichen oder kuscheln und ist auch nicht mit unseren zahmen Stubentigern verwandt …

Wespe auf Blume

Man sieht sie über den Auslagen der Bäckereien summen, in unserem Saftglas paddeln oder im Anflug auf unser Grillgut: Der schlechte Ruf von Wespen eilt ihnen voraus, dabei haben sie diesen zu Unrecht. Warum die Angst vor Wespen unbegründet ist, erfahren Sie hier …